Pflegerin mit großem Herz

Personalentwicklung im Pflegebereich

Pflegekräfte ….

  • sind systemrelevant und fühlen häufig den Wert ihrer Arbeit nicht geschätzt.
  • haben häufig nicht das Selbstbewusstsein, sich als Fachkraft auf Augenhöhe neben Ärzt*innen zu sehen (und nicht nur als deren Assistenz)
  • helfen, hören zu, sind mitfühlend, praktisch und zupackend.
  • scheuen durch ihre starke Beziehungsorientierung Konflikte und Klartext.
  • Sind manchmal unsicher, wie sie ihre Team noch besser, effektiver und motivierender führen können.

 

Ich mag diese Menschen, ihren Gemeinsinn und ihren Beitrag an Menschlichkeit in unserer Gesellschaft sehr! Deshalb unterstütze ich Sie und Ihre Mitarbeiter*innen  dabei, …

  • die Zusammenarbeit zwischen den Berufsgruppen reibungsloser, effizienter und lösungsorientierter laufen zu lassen,
  • ihre Stärken zu kennen, selbstbewusster zu werden und besser Grenzen zu setzen.
  • bessere Selbstfürsorge zu betreiben und somit resilient, kraftvoll und motiviert zu arbeiten.
  • souverän und konstruktiv mit Konflikten umzugehen.
  • deutlich „Es reicht.“ oder „Nein!“ zu sagen.
  • selbstbewusstere Führungskräfte zu werden, um Mitarbeiter*innen besser ans Unternehmen zu binden.
  • mehr und effektiver über den Pflegeberuf zu reden, die Wichtigkeit herauszustellen, um den Beruf attraktiver für neue Fachkräfte zu machen.
  • noch mehr die Stärken von Teamarbeit und Netzwerk zu nutzen – und dadurch schneller und effektiver in der Schichtplanung zu sein.

 

 

Mein Angebot:  

  • Workshops bei Ihnen vor Ort oder in Seminarhäusern mit eingehendem Briefing vorab und intensiver Nachbetreuung. (auch virtuell möglich)
  • Seminare für Leitungskräfte
  • Einzelcoaching – vor Ort, per Telefon oder virtuell
  • Mischung aus vor-Ort-Seminaren und telefonischem Einzelcoaching danach
  • Unterstützung bei der Etablierung kollegialer Supervision und funktionierender Netzwerke
  • regelmäßige „Team-Tankstelle“ (z.B. einmal im Quartal einen Tag: Wie geht’s Ihnen, was brauchen Sie, wo ist Sand im Getriebe, was können Sie dagegen tun?“)
  • Alles, was Sie brauchen, damit Ihre Mitarbeiter*innen selbstbewusst, motiviert und energiegeladen arbeiten.